Jahreshauptversammlung am Freitag, den 22.03.2019

Start in die Neue Gartensaison

Den Start in die Neue Gartensaison beginnt beim Gartenbauverein Pasenbach jedes Jahr mit unserer Jahreshauptversammlung . Ein Informativer Abend für alle Mitglieder und interessierten Gartler.

Was war los letztes Jahr. Dies Frage beantwortete der erste Vorsitzende Werner Gruber in Wort und Bild. Von den Neuwahlen im März 2018 über das Ramadama, den Gehölzschnitt im Naturbad, dem Leonhardiritt und der Jahresabschluss Sitzung, um nur einiges zu nennen. Besonders der Ausflug zu Waldis Bio-Haselnusshof ist gut in Erinnerung geblieben. Der Erste Versuch war für Juli geplant. Nach dem überdurchschnittlich heißen und trockenen Sommer regnete es ausgerechnet an dem dafür geplanten Wochenende in Strömen. So dass der Ausflug Buchstäblich ins Wasser viel. Wir Gartler geben aber bekanntlich nicht so schnellt auf. Der zweite Termin Ende September war dem Herrgott anscheinend lieber. Er schenkte den Gartlern viel Sonnenschein und eine gute Haselnussernte zum Ausflug. Wer hätte gedacht das Haselnussanbau im Dachauer Hinterland so interessant sein kann und vor allem so gut schmeckt (Haselnussschnaps).

Da ein Verein vor allem von seinen Mitgliedern lebt ist es immer etwas Besonderes Langjährige Mitglieder Ehren zu dürfen. Dieses Jahr durften sich über die Ehrennadel in Silber mit Urkunde für 25 Jahre Mitgliedschaft Spielvogel Marille und Rohrer Johann freuen. Für 40 Jahre Mitgliedschaft bedankte sich Werner Gruber mit der Ehrennadel in Gold mit Urkunde bei Gärtner Margarete und Stiller Erhard.

Ein Ausblick auf die noch kommenden Aktionen im Jahr 2019 verspricht einen vollen Terminkalender für uns Gartler in Pasenbach. Zum Beispiel der Ramadama am Samstag den 6.April, Tag der offenen Gartentür Ende Juni, den Gartenwettbewerb des Kreis Verbandes mit dem Thema „Stauden und Kleingehölze gestalten Gärten“ und wieder einen Hoagartn Anfang November. Ein weiteres Highlight dürften die Hubschrauber Rundflüge zum Dorffest am 25. August sein. Diese sind nur ein Teil, von über das ganze Jahr verteilten Sonderaktionen mit denen das 1200-Jährige Jubiläum Pasenbachs gefeiert wird.

Der krönende Abschluss des heutigen Abends war der Vortrag von Sabine Frahammer „Endlich Frühling; Geophyten und andere Frühjahrsblüher“. Informativ, fundiert und unterhaltsam vorgetragen erfuhren die Anwesenden alles über die Vorlieben und Abneigungen der beliebten Frühlingsbote. Tulpen, Schneeglöckchen, Leberblümchen, Mahonie und vielen weitere bekannte und weniger bekannte Zwiebelblumen, Stauden und Gehölze die im Frühjahr nicht mit ihrer Blütenpracht geizen. 

Wir wünschen allen Gartlern ein Gutes Gartenjahr.

Euer GBV Pasenbach

0 Kommentare

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

wp-puzzle.com logo