Jahreshauptversammlung mit Neuwahlen am 9. März 2018

 

Neue und alte Vorstandschaft des GBV Pasenbach, von links nach rechts: vorn im Bild erster Vorsitzender Werner Gruber, neue Beisitzerin Silke Gündel, ganz rechts: zweite Vorsitzende Annett Küttner. Mittlere Reihe: ausgeschiedene Beisitzerin Waltraud Behner-Freisinger, neue Beisitzerin Alexandra Brix. Hinten: Schriftführerin Manuela Dietmaier, ausgeschiedene Beisitzerin Elisabeth Simon, Ehrenvorsitzender und Beisitzer Josef Kellerer.

Jubilare 2018: von links nach rechts: zweite Vorsitzende Annett Küttner, Anni Singer, erster Bürgermeister Harald Dirlenbach, Georg Drexler, erster Vorsitzender Werner Gruber, Josef Meßner und Johann Wagner

 

Knapp 50 Gartler, des etwa 140 Mitglieder zählenden Vereins, kamen zur diesjährigen Jahreshauptversammlung ins pfiffig frühlingshaft dekorierte Café Paso. Unter ihnen auch der erste Bürgermeister Harald Dirlenbach und der zweite Bürgermeister Josef Schindelbeck. Alle vier Jahre wird der Vorstand beim Gartenbauverein Pasenbach neu gewählt. Dieses Jahr war es wieder so weit. Unter der Leitung von Harald Dirlenbach wurde folgendes Ergebnis erzielt.
Werner Gruber wurde wieder zum ersten Vorsitzenden gewählt und startet somit in seine nunmehr fünfte Amtszeit. Annett Küttner bleibt für weiter vier Jahre stellvertretende Vorsitzende. Auch das Amt des Kassiers bleibt in den Händen von Hedwig Alessandri. Manuela Dietmaier wird für eine weiter Amtsperiode der Schriftführung treu bleiben. Der Ehrenvorsitzende Josef Kellere bleibt der Vorstandschaft ebenfalls für weiter vier Jahre als Beisitzer erhalten. Neu im Team als Beisitzer sind mit dabei: Alexandra Brix, Silke Gründel und Hans Weber. Sie übernehmen die Aufgaben der ausgeschiedenen Beisitzerinnen Waltraud Behner-Freisinger, Elisabeth Simon und Claudia Kloos.
Mit einer PowerPoint Präsentation verschaffte Werner Gruber den Anwesenden Gästen einen Einblick in die Aktionen und Termine des vergangenen Jahres. Da wäre zum Beispiel der sehr erfolgreiche Hoagartn mit um die zweihundert Gästen, dass leider immer noch sehr notwendige Ramadama, die Pflege der Gehölze des Naturbades, der Obstbaumschnittkurs, das schmücken der Festwägen besonders des Erntewagens für den Leonhardiritt und vieles mehr. Am Gartenwettbewerb des Kreisverbandes mit dem Thema „Wasser im Garten“ nahmen einige Gartler aus unseren Reihen mit ihren Gärten teil. Drei von ihnen wurden dafür mit Preisen ausgezeichnet.
Eine besondere Freude ist es immer wieder langjährige Mitglieder auszeichnen zu dürfen. Dieses Jahr wurden für ihre Langjährige Treue zum Verein ausgezeichnet:
Für 25 Jahre Mitgliedschaft; Josef Meßner, Gabriele Niedermeier und Elfriede Michaelis erhielten die Ehrennadel in Silber und eine Urkunde
Für 40 Jahre Mitgliedschaft; Georg Drexler er erhielt die Ehrennadel in Gold und eine Urkunde
Für 50 Jahre Mitgliedschaft; Anni Singer und Johann Wagner erhielten die Ehrennadel mit Kranz und eine Urkunde
Für 60 Jahre Mitgliedschaft; Gattinger Andreas erhielt die Ehrennadel am Bande und eine Urkunde
Werner Gruber bedankte sich von Herzen für die vielen Jahre der Treue zum Verein und er dankt auch allen anderen Mitgliedern ohne die ein Verein nicht existieren könnte. Der Ausblick auf das Jahr 2018 durfte natürlich auch nicht fehlen. Es wird wohl etwas ruhiger verlaufen als das letzte Jahr. Der nächste anstehende Termin ist das Ramadama am Samstag, den 07 April bei dem mit Hilfe vieler Freiwilliger Pasenbach und Umgebung vom vielen herumliegenden Müll gesäubert wird. Alle sind herzlich dazu eingeladen mit zu helfen. Die Gemeinde Vierkirchen unterstützt die Aktion mit dem Bauhof und einer Brotzeit zur Belohnung. Im Herbst wird es wieder einen Obst- und Pflanzentausch geben. Bei dem überschüssiges oder zu stark gewachsenes getauscht werden kann. Für die Teilnahme am Gartenwettbewerb des Kreisverbandes mit dem Thema „Biodiversität-Vielfalt im Garten“ werden ebenfalls wieder schöne Gärten gesucht. Interessierte können sich jederzeit beim Vorstand melden.
Zum Schluss gab es für alle Gäste einen „Kurztrip durch Neuseeland“. Ein kurzweiliger, bunt Bebilderter Vortrag der leidenschaftlichen Neuseelandreisenden Manuela Dietmaier. Die es in den letzten 18 Jahren immer mal wieder dorthin gezogen hat. Extra für die Gartler wurde etwas mehr auf die faszinierende Flora und die sehr beeindruckenden Landschaften Neuseelands eingegangen.
Die neu/alte Vorstandschaft wünscht allen ein erfolgreiches Gartenjahr mit immer dem richtigen Wetter, egal ob zum Arbeiten oder entspannen im Garten.
Eurer Gartenbauverein Pasenbach

 

0 Kommentare

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

wp-puzzle.com logo